Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha (2014)

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kindermedienpoint Spandau

07.02.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch "Du schaffst das schon" - Geschichten, die mutig machen - von Sabine Kalwitzki wird vorgestellt und vorgelesen. Eintritt frei mehr...

Buchcover; Foto: Loewe Verlag

14.02.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch mit der Geschichte "Arche Noah sticht in See" von James Krüss und Adam Würtz wird in gemütlicher Runde vorgestellt und liebevoll vorgelesen. Eintritt frei

Buchcover; Foto: Gabriel - ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

21.02.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch "Ich bin Vipo komm flieg mit mir" von Ingrid R. Donath wird heute vorgestellt und den schon sehr gespannten Kindern vorgelesen. Eintritt frei

Buchcover; Foto: JOMA Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz