Frauenwelt – Welt der Frauen

Angelika Butter; Foto: Privatfoto

Angelika Butter wird uns mit ihren wunderbaren Fotos und Geschichten von ihren zahlreichen Reisen sehr spannend und lebendig unterhalten. Speziell ihre Frauenfotos vermitteln eindrucksvoll das Leben in fremden Ländern. "Während meiner Reisen in fremde Länder entfernte ich mich oft in der freien Zeit von der Reisegruppe und ging allein durch die Straßen, um das normale Leben ein wenig näher kennenzulernen. Es gab viele freundliche Begegnungen sogar Einladungen. Zur Verständigung diente oft die Gebärdensprache oder ein paar Brocken Englisch. Ich sage immer: 'Ich spreche alle Sprachen der Welt und alle in Deutsch.' Besonders interessiert mich das Leben der Frauen. Fast überall sind sie am Erwerbsleben der Familien beteiligt, sehr oft durch Handwerk und Handel. Und überall möchten die Frauen schön aussehen, deshalb blüht die Handweberei und Schneiderei. Nur die Religionen setzen oftmals Grenzen, so dass man in muslimischen Ländern schwarze Gestalten durch die Gassen eilen sieht. Aber zu Hause glänzen sie in bunter Pracht." (Angelika Butter)

Studio Bildende Kunst

14.03.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: DADA in Berlin

Ein Vortrag mit Heinz-Hermann Jurczek Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten) mehr...

Ein Opfer der Gesellschaft, 1919; Abb.: George Grosz

>> Plakat

23.02.2018 bis 29.03.2018

Maja-Helen Feustel: Augenscheine

Zeichnungen, Druckgraphik und Keramik. frei mehr...

Olga mit schwarzer Hose, Kohlezeichnung, 2012; Foto: Maja-Helen Feustel

>> Plakat

24.03.2018, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Frühling am Weißen See

Mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Parkeingang Berliner Allee / Indira-Gandhi-Str. (Tram M 4, M13, 12; Bus 255, 259, Haltestelle Berliner Allee/Indira-Gandhi-Str., Tram 27, Bus 156, Haltestelle Falkenberger Str./Berliner Allee). Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Am Weißen See; Foto: Rotraut Simons

28.03.2018, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Eduard Gaertner. Berlin-Ansichten im 19. Jahrhundert

Bildervortrag und Gespräch mit Elke Melzer. Telnahmegebühr: 3,50 €, Kaffee/Tee und Kuchen: 2,50 € mehr...

Die Neue Wache. 1833; Abb.: Eduard Gaertner

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz