Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha (2014)

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

10.03.2018, 17.00 Uhr

Tanz am Abend: Line-Dance-Party Nr. 13

mit DJ M 4,00 € mehr...

Foto: B. Silna

>> Plakat

12.03.2018 bis 09.05.2018

Ans Licht!

Ausstellung mit den Werken zweier Fotografinnen: Mandy Büttner und Gudrun Arndt. Eintritt frei mehr...

Foto: Gudrun Arndt

>> Plakat

14.03.2018, 10.00 Uhr

Puppentheater zum Glück: Dingdingdinge

Idee und Spiel: Jolanta Walter 3,00 € (JKS-Schein bitte mitbringen) mehr...

Foto: Katja Pachulska

>> Plakat

15.03.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Harfe im Duo mit Akkordeon

mit Duo Bajan, Anna Steinkog & Valentin Butt. Kammermusik im allerbesten Sinne! Von Bach bis Piazzolla - selbst arrangiert. 8,00 / 7,00 € mehr...

Valentin Butt & Anna Steinkogler; Foto: Duo Bajan

>> Plakat

18.12.2017 bis 01.03.2018

Ausstellung: Harry T. Böckmann tifft Dr. Andreas Jennewein

Wege zur Malerei - Italienische Skizzen und mehr. Arbeiten in Aquarell und Mischtechniken. mehr...

Foto: Dr. Andreas Jennewein

>> Plakat

22.03.2018,

Bilder-Vortrag: Berliner Street Art

Straßenkunst von und mit Thomas Hartmann. 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: Thomas Hartmann

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz