Der Stern von Bethlehem DAS NEUE BILD DER ERDE

Historische Luftbildkamera ARC Identifier: 542195, August 1950; Foto: US Air Force

17.12., 19.00 bis 21.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

Als der Mensch fliegen lernte, veränderte sich damit auch sein Blick auf die Erde. Heute sind nicht nur Flugzeuge sondern auch Satelliten für uns selbstverständlich. Sie liefern eine Fülle von Daten. Diese sind unterdessen unverzichtbar für Archäologie, Umweltschutz, Landwirtschaft, Meteorologie und viele weitere Anwendungsgebiete bis hin zum eigenen Navi. Dabei stammt eine Vielzahl von Informationen aus Bereichen, die wir mit unseren Augen nicht direkt wahrnehmen können. So wird zu klären sein, wie Unsichtbares für uns sichtbar gemacht werden kann. Der unterhaltsame und reich bebilderte Vortrag zeigt die erstaunlich vielfältigen Möglichkeiten der Fernerkundung und schlägt dabei einen Bogen von den Anfängen der Luftbildfotographie bis zu den Erkenntnissen der Astrophysik. So ist er auch eine Würdigung an den 50. Jahrestag der Mondlandung.

Humboldt-Haus

27.09.2018, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Das Eisenbahnmärchen

Ein spannendes und lustiges Marionettenspiel vom Lande mit vielen Liedern, für Kinder ab 3 Jahren, Dauer ca. 45 Minuten mit dem Marion-Etten-Theater (Claudia & Hans Serner). Eintritt: 5,50 €, Gruppenrabatt 5,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung Tel. 030 5616170 (wieder die alte Nr.) mehr...

Das Eisenbahnmärchen; Foto: Marion-Etten-Theater

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Impressum | Datenschutz