Galeriefrühstück: Impressionistinnen

Junge Frau auf dem Sofa; 1885; Abb.: Berthe Morisot

24.04., 10.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Wird nach Malern des Impressionismus gefragt, fallen Namen wie Manet, Monet, Renoir, Degas. Dass zu dieser Gruppe auch mehrere Frauen gehörten, ist weit weniger bekannt. Den Zeitgenossen dieser Malerinnen war das durchaus bewusst, aber spätere Kunsthistoriker neigten dazu, sie zu „vergessen“. Künstlerinnen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts standen vor größeren Schwierigkeiten als ihre männlichen Kollegen. Kunsthochschulen und auch die meisten privaten Malkurse nahmen keine Studentinnen an. Hinzu kamen die Beschränkungen, die ihnen die Konventionen der Zeit auferlegten: eine junge Frau aus gutem Hause sollte sich nie allein in der Öffentlichkeit zeigen. So war es für sie z. B. undenkbar, Skizzen auf den Boulevards zu machen, Tanzlokale oder Künstlercafés zu besuchen. Das grenzte auch die Wahl ihrer Motive ein: wir finden Porträts von Frauen und Kindern in häuslicher Umgebung, in Gärten und Parks. Die wenigen männlichen Bildnisse stellen fast ausschließlich nahe Verwandte dar. Dazu kommen Landschaften, die meist während sommerlicher Erholungsaufenthalte entstanden, und Stillleben. Der Vortrag stellt folgende Künstlerinnen näher vor: Berthe Morisot (1841-1895), Mary Cassatt (1844-1926), Marie Braquemond (1840-1916) und Eva Gonzalès (1847-1883).

Studio Bildende Kunst

19.09.2018, 14.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

Kurse/Treffs/Proben

  • 19.09., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder
  • 19.09., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

19.09.2018, 10.00 Uhr

Panchatantra - verschoben auf den 24.10.2018

Ein kreatives Bewegungsspiel für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei

Foto vom Workshop; Foto: Dr. Alena Gawron

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

MedienPoint Reinickendorf

19.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln im Medienpoint

Die Kinder der Kita Outlaw, blaue Gruppe II, basteln und gestalten kleine Aquarien als Angelspiel mit Umweltsinn. Im Anschluss wird ein weiterer Teil der Gruppenarbeit gebastelt und eine schöne Geschichte zum Thema gelesen.

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

19.09.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Wir lesen heute: "Kartoffeln wachsen nicht im Keller" von Raphaelle Brice. Eintritt frei

Buchcover; Foto: Maier Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 19.09., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 19.09., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 19.09., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz