Filmreihe: Auf Wiedersehen, Kinder (Au revoir, les enfants)

Foto: Wir waren Nachbarn

Januar 1944: Frankreich ist von deutschen Truppen besetzt. Der 11jährige Julien kehrt nur widerstrebend aus den Weihnachtsferien in das von Patres geleitete Internat zurück. Drei neue Mitschüler, unter ihnen Bonnet, erregen Juliens Aufmerksamkeit. Er freundet sich mit Bonnet an und kommt hinter dessen Geheimnis: Der Freund ist Jude und heißt Kippelstein. Als Joseph, der Küchenjunge, wegen Schwarzhandels entlassen wird, verrät er die jüdischen Kinder an die Gestapo. Auch der Schulleiter, Pater Jean, wird bei der folgenden Fahndung verhaftet und mit seinen drei Schützlingen ins KZ gebracht.

Humboldt-Haus

27.09.2018, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Das Eisenbahnmärchen

Ein spannendes und lustiges Marionettenspiel vom Lande mit vielen Liedern, für Kinder ab 3 Jahren, Dauer ca. 45 Minuten mit dem Marion-Etten-Theater (Claudia & Hans Serner). Eintritt: 5,50 €, Gruppenrabatt 5,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung Tel. 030 5616170 (wieder die alte Nr.) mehr...

Das Eisenbahnmärchen; Foto: Marion-Etten-Theater

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz