Unerhörte Stimmen: Renate Schottelius - Die große Tänzerin und Tanzpädagogin

Foto: Wir waren Nachbarn

Als Kind begann Renate Schottelius (1921-1998) ihre tänzerische Ausbildung an der Städtischen Oper Berlin, an der auch Mary Wigman unterrichtete. Nachdem die Nazis an die Macht gelangt waren, musste sie erleben, dass sie als „Halbjüdin“ in ihrer Schulklasse ausgegrenzt wurde. Mit nur 14 Jahren verließ sie 1936 Berlin und ging zu ihrem Onkel nach Argentinien. Ihre Eltern konnten drei Jahre später noch nach Kolumbien ins Exil gehen, wo der Vater starb. Renate Schottelius musste derweil als Sekretärin für ihren Lebensunterhalt sorgen und konnte sich erst Anfang der 1940er Jahre hauptberuflich dem Tanz zuwenden, zeitweilig als Solotänzerin. Bei Aufenthalten in den USA arbeitete sie u. a. mit Martha Graham zusammen. Nach sechs Jahren in Boston lebte sie mehrere Jahre in Schweden, bis sie wieder dauerhaft nach Buenos Aires zurückkehrte und bis zu ihrem Lebensende als Tanzpädagogin und Beraterin am Teatro San Martin wirkte. In der neuen Hörstation sind Ausschnitte eines Interviews aus dem Jahre 1992 zu hören. Hier berichtet sie davon, wie sie als junges Mädchen die Trennung von ihren Eltern erlebte und was es für ihre künstlerische Entwicklung bedeutete, nicht kontinuierlich ausgebildet worden zu sein. Sie beschäftigt sich auch mit der Frage, wie sie zur Religion steht und wo sie hingehört. Voller Überzeugung und Emphase erklärt sie, dass sie Argentinierin geworden ist – ein Land, in dem sie auch schwierige Zeiten zu durchstehen hatte.

Kulturort Hellersdorf

08.10.2018, 07.30 Uhr

IG Museen und Ausstellungen

Besuch des ZDF-Hauptstadtstudios in Berlin, Teilnahme an der Sendung ZDF-Morgenmagazin und anschließende Führung. Führung kostenlos

12.10.2018, 07.30 Uhr

IG Museen und Ausstellung

Besuch des ZDF-Hauptstadtstudios in Berlin, Teilnahme an der Sendung ZDF-Morgenmagazin mit anschließender Führung. Führung kostenlos

23.10.2018, 07.30 Uhr

IG Museen und Ausstellungen

Besuch des ZDF-Hauptstadtstudios in Berlin, Teilnahme an der Sendung ZDF-Morgenmagazin mit anschließender Führung. Führung kostenlos

24.10.2018, 07.30 Uhr

IG Museen und Ausstellungen

Besuch des ZDF-Hauptstadtstudios in Berlin, Teilnahme an der Sendung ZDF-Morgenmagazin mit anschließender Führung. Führung kostenlos

Kulturort Hellersdorf

Studio Bildende Kunst

27.10.2018, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Grüne Ecken im Rheinischen Viertel

Ein geführter Spaziergang mit Bärbel Laschke, Treffpunkt Rheinsteinstraße / Ecke Königswinterstraße, Bus 296/396, Haltestelle Waldowallee. Teilnahmegebühr 4,00 €. mehr...

Japanische Zierkirsche im Rheinischen Viertel; Foto: Bärbel Laschke

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

10.10.2018, 10.00 Uhr

Ronja die Räubertochter

Workshop für Kinder ab 9 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei

Ronja Räubertochter und die Rumpelwichte im Musical; Foto: Ceyla de Wilka, CC BY-SA 3.0

16.10.2018, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto vom Workshop; Foto: MA BTT

17.10.2018, 10.00 Uhr

Ronja die Räubertochter

Workshop für Kinder ab 9 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei

Ronja Räubertochter und die Rumpelwichte im Musical; Foto: Ceyla de Wilka, CC BY-SA 3.0

24.10.2018, 10.00 Uhr

Panchatantra

Ein kreatives Bewegungsspiel für Kinder ab 6 Jahre. Workshop im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto vom Workshop; Foto: Dr. Alena Gawron

29.10.2018, 10.00 Uhr

Wie baut man eine Tuchmarionette?

Workshop für Kinder ab 7 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto vom Workshop; Foto: Dr. Alena Gawron

30.10.2018, 10.00 Uhr

Kinder in anderen Ländern

Workshop für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei

31.10.2018, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto vom Workshop; Foto: MA BTT

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz