Silvester-Festkonzert 2018

Solistin Mandy Fredrich; Foto: R. T. Dunphy

31.12., 15.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Wiener Klassik steht beim diesjährigen Silvester-Festkonzert von Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten im Mittelpunkt des Programms. Es erklingen die Ouvertüre zur Oper „Lucio Silla“ von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Sopran-Arien aus seiner Oper „Cosi fan tutte“. Als Solistin konnte die brillante Sopranistin Mandy Fredrich engagiert werden. Sie wird die Arien der Fiordiligi „Come soglio“ aus dem ersten und „Per Pieta“ aus dem zweiten Akt zu Gehör bringen, die höchste Anforderungen an das Stimmfach stellen. Ein weiteren Höhepunkt des Silvester Festkonzerts ist die Sinfonie Nr. 2, D-Dur, op. 36 von Ludwig van Beethoven. Unter der Leitung von Christian-Friedrich Dallmann interpretiert Concerto Brandenburg das 1802 vollendete Werk. Es spiegelt unbändige Lebensfreude und die Hoffnung Beethovens auf Genesung von seiner beginnenden Taubheit wider. Freuen Sie sich auf ein besonderes Konzertereignis zum Jahresausklang in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz