Film im Club: „Sklavin der Liebe“

Foto: www.imdb.com

Filmwissenschaftlerin Irina Vogt stellt Nikita Michalkows zweiten Spielfilm vor, der ins Zentrum der Handlung ein Filmteam stellt, das während des russischen Bürgerkrieges von Moskau nach Odessa geht, um ungestört drehen zu können. Scheinbar fernab von den politischen Geschehnissen wird die Geschichte um die exzentrische Diva Olga erzählt, doch bald wird auch sie in die gesellschaftlichen Auseinandersetzungen hineingezogen und muss sich positionieren… Michalkows lyrisch erzählter Film zeigt, wie der Einzelne zwischen die gegensätzlichen Kräfte des Oktobers gerät und droht, zerrieben zu werden…

Galerie Ost-Art

09.11.2018 bis 13.12.2018

Micha und Alexander Solowjow: Vater und Sohn - zwei Welt(an)sichten

Malerei, Zeichnung, Fotografie mehr...

o.T.; Foto: Alexander Solowjow

28.09.2018 bis 01.11.2018

Sylvia und Albrecht Brendel: Querbeet

Aquarelle, Collagen, Buchgestaltung, Grafiken, Handeinbände Frei mehr...

Pfingstrosen; Foto: Syvia Brendel

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di, Mi, Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Do 10.00 bis 18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz