Jugend fotografiert 2019

Meine Freundin Mandy und Paris, 2018; Foto: Janusch Fiedelak

Im Rahmen eines Open Call lud die Fotogalerie Friedrichshain in Zusammenarbeit mit dem Projektraum feldfünf alle interessierten Schulen, Projekte und jungen Personen in Berlin ein, bei Gratis-Fotoworkshops und der Ausstellung Jugend Fotografiert 2019 mitzumachen. Die Ausstellung findet bereits das vierte Jahr in Folge in der Fotogalerie statt. Im Jahr 2019 förderte die Robert Bosch Stiftung erstmals das Projekt, wodurch gleich mehrere Workshops mit erfahrenen Fotografinnen durchgeführt werden konnten: Laure Gilquin baute mit Schüler*innen Lochkameras selbst und nahm die Gruppe mit auf eine kreative Reise zu den Anfängen der Fotografie. In ihrem Workshop „Magic Insta Material“ zeigte Anna Ehrenstein, wie man Selfies und Portraits für Instagram durch kreative Veränderungen das gewisse Etwas verleiht. Christine Fenzel ermutigte die Teilnehmer*innen, sich in ihrem Portrait-Workshop weg von der klassischen Vorstellung eines Portraits zu bewegen. Maya Schweizer nahm Schüler*innen auf eine Entdeckungstour, um die Geschichte des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg mit der Kamera zu erkunden. Ausgewählte Ergebnisse all dieser Workshops mit verschiedenen Schulen und zusätzlich die interessantesten Einreichungen des Open Calls sind in der Gruppenausstellung zu sehen. Auch für das Hängungskonzept gab es einen eigenen Workshop mit den Teams von feldfünf und der Fotogalerie Friedrichshain, um als Kollektivleistung eine wilde und spannende Ausstellung zu präsentieren.

Fotogalerie Friedrichshain

12.04.2019 bis 03.05.2019

Jugend fotografiert 2019

Zum vierten Mal in Folge zeigt die Fotogalerie Friedrichshain eine Auswahl an Fotografien von Kindern und Jugendlichen, die in mehreren Foto-Workshops sowie im Kunstunterricht an verschiedenen Berliner Schulen entstanden sind. Eintritt frei

Meine Freundin Mandy und Paris, 2018; Foto: Janusch Fiedelak

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

13.04.2019 bis 17.05.2019

Vernissage: 12.04.2019, 19.00 Uhr

Mariola Müller: Meine Reise nach Atlantis

Ölpausen auf Büttenpapier, Radierungen, Aquarelle, Arbeiten in Acryl. frei mehr...

Kissenschlacht, 2013, Ölpause auf Büttenpapier, Aquarell, 30x30 cm ; ©: Mariola Müller

Kurse/Treffs/Proben

  • 12.04., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

12.04.2019,

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. Eintritt: 6,00 €, auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 93 66 10 78.

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

MedienPoint Reinickendorf

12.04.2019, 10.00 Uhr

Osterbasteln

Die Kinder der Reinickendorfer Outlaw-Kita, grüne Gruppe, basteln Faschingsmasken aus Papptellern, Farbe und Dekomaterial. Im Anschluss wird eine lustige Geschichte gelesen.

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

12.04.2019, 19.00 Uhr

Tanz und Konzert: FLAMENCO

Mit Maria Lopez, Gesang / Christof Schill, Gitarre / Kerstin Lindow & ihr Frauentanzensemble, Tanz! Eintritt 9 € / erm. 7 € - Wir bitten um Anmeldung. mehr...

Foto: B. Silna

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz