An den Bühnen Berlins – Die Fotografin Eva Kemlein

Foto: Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Eva Kemlein (1909–2004) fand den Weg zur Fotografie über ihre Ausbildung an der Lette-Schule. Während des Nationalsozialismus versuchte sie, der Verfolgung als Jüdin zu entgehen und ging zeitweilig mit ihrem nichtjüdischen Ehemann nach Griechenland ins Exil. Später tauchte sie in Berlin unter – inzwischen geschieden. Sie überlebte; mit ihr überstand ihre Leica die Zeit der Bedrohung. Umgehend nach der Befreiung dokumentierte Eva Kemlein den Neubeginn. Sie fotografierte den ersten Magistrat im Mai 1945, spezialisierte sich dann auf die Bühnen der Stadt, insbesondere die Ost-Berliner. Als Theaterfotografin wurde sie zur Grenzgängerin. Bis ins hohe Alter hinein hielt sie Menschen und Szenen fest. Die neue Hörstation beruht auf Material der Journalistin Magdalena Kemper. Die O-Töne vermitteln den lebendigen Eindruck einer Frau, die durch die verschiedenen Unterstützer, die ihr mit Versteck und Lebensmitteln geholfen hatten, nicht den Glauben „an das Gute im Menschen" verloren hat. Kemleins Leben und Wirken wird anhand des neuen biografischen Albums und der neuen Hörstation im Gespräch zwischen Magdalena Kemper und der Autorin Dr. Simone Ladwig-Winters vorgestellt.

Kulturküche Bohnsdorf

06.06.2019, 19.00 Uhr

Ein literarischer Spaziergang durch die Fontane-Stadt Neuruppin

Lesung zum 200. Fontane-Geburtstag mit Kulturwissenschaftler und Schauspieler Alexander Bandilla. 7 € / 6 € mehr...

Alexander Bandilla; Foto: Hagen Immel

12.06.2019, 10.00 Uhr

Kindertheater: Rapunzel

Marionettentheater Kaleidoskop, Spiel: Vera Pachale und Angelica Bennert, für Kinder ab 3 Jahre. 3,50 € (mit JKS-Schein) mehr...

Rapunzel; Foto: Marionettentheater Kaleidoskop

16.06.2019 bis 01.08.2019

60 Fotografien zum Sechzigsten

von Thomas Schmidt mehr...

Experten beim Stierkampf; Foto: Thomas Schmidt

20.06.2019,

Shadows of Soul - Reise durch Peru

Konzert mit Antonio F. Maravi und Elke Schottmann. 8 € / 7 € mehr...

Elke Schottmann und Antonio F. Maravi; Foto: privat

29.04.2019 bis 06.06.2019

Comics & mehr – zwei Handschriften

Die Berliner Robert Günther und Hagen Flemming zeigen ihr profiliertes Werk. Eintritt frei mehr...

Der kleine Vampir; Foto: H. Flemming

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz