An den Bühnen Berlins – Die Fotografin Eva Kemlein

Foto: Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Eva Kemlein (1909–2004) fand den Weg zur Fotografie über ihre Ausbildung an der Lette-Schule. Während des Nationalsozialismus versuchte sie, der Verfolgung als Jüdin zu entgehen und ging zeitweilig mit ihrem nichtjüdischen Ehemann nach Griechenland ins Exil. Später tauchte sie in Berlin unter – inzwischen geschieden. Sie überlebte; mit ihr überstand ihre Leica die Zeit der Bedrohung. Umgehend nach der Befreiung dokumentierte Eva Kemlein den Neubeginn. Sie fotografierte den ersten Magistrat im Mai 1945, spezialisierte sich dann auf die Bühnen der Stadt, insbesondere die Ost-Berliner. Als Theaterfotografin wurde sie zur Grenzgängerin. Bis ins hohe Alter hinein hielt sie Menschen und Szenen fest. Die neue Hörstation beruht auf Material der Journalistin Magdalena Kemper. Die O-Töne vermitteln den lebendigen Eindruck einer Frau, die durch die verschiedenen Unterstützer, die ihr mit Versteck und Lebensmitteln geholfen hatten, nicht den Glauben „an das Gute im Menschen" verloren hat. Kemleins Leben und Wirken wird anhand des neuen biografischen Albums und der neuen Hörstation im Gespräch zwischen Magdalena Kemper und der Autorin Dr. Simone Ladwig-Winters vorgestellt.

Humboldt-Haus

14.06.2019, 19.30 Uhr

Soirée im Humboldt-Haus: Orient und Okzident

Eine musikalische Reise durch Kontinente mit dem Duo Ido Spak (Piano) und Paco Hallak (Gitarre). Eintritt: 18,00 €, für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 € (inklusive landestypischer Speisen), Anmeldungen unter studio@kulturring.berlin oder Tel. 553 22 76 mehr...

Paco Hallak; Foto: privat

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

12.06.2019, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Es zogen auf sonnigen Wegen

Singen in geselliger Runde! Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Eintritt: 2,00 € für Gäste des Seniorenzentrums, Kaffeezeit ab 14.30 Uhr.

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

22.06.2019, 14.30 Uhr

Kammerkonzert zur Eröffnung der Saison 2019

Werke von J. S. Bach (1685-1750), J. Pachelbel (1653-1706, Alessandro Marcello (1669-1747), Arvo Pärt und Ludovico Einaudi im Skulpturenpark Wesenberg, Am Weissen See 3, 17255 Wesenberg-Mecklenburg-Vorpommern. nicht öffentliche Veranstaltung mehr...

Foto: Wolfram Haack, CC BY-SA 3.0 DE

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

Kulturbund Treptow

04.06.2019, 19.00 Uhr

Konzert im Club: Jazzelle-Trio

mit Angéle Tremsal (FRA), Saxephon; Marion Ruoult (FRA), Bass, und Phil Rosplesch (D), Gitarre 7,00 /6,00 € mehr...

Foto: Jazzelle

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Seit Mai 2004 führt der Kulturring in Berlin e.V., mit Unterstützung des Kulturamtes Treptow-Köpenick, die im Süden des Bezirks gelegene „Bohnsdorfer Kulturküche“ in freier Trägerschaft. In Bohnsdorf wird tatsächlich Kultur für den Kiez im Kiez „gekocht“ – die Kulturküche hat sich unmittelbar neben einer Stadtteilbibliothek und einer Seniorenbegegnungsstätte angesiedelt. „Bewirtet“ mit Puppen- und Figurentheater werden Kinder ab 2 Jahren aus Kitas und Familien. Den jung gebliebenen Senioren offeriert ein Kulturcafé vielfältige Kleinkunst, gern auch begleitet von Kaffee und Kuchen. Die Abendveranstaltungen würzt die„Küche“ mit Unterhaltungsmenüs für den variablen Geschmack, wie Konzerten aller Genres, Kabarett, Theateraufführungen, Filmvorstellungen, thematischen Lesungen und interessanten Gesprächen. Ausstellungen der Fotografie, Grafik, Malerei und anderer Kunstrichtungen erweitern das künstlerisch-kulturelle Angebot in der „Galerie in der Küche“. Zum Aktivsein in der Freizeit greifen wir die Wünsche zahlreicher Bewohner auf und bieten mehrere Mal- und Gestaltungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; für Freunde an der Bewegung offerieren wir Linedance, Gesellschaftspaartanz, Tribal–Bauchtanz und Flamenco-Tanz. Frische Ideenkost ist immer willkommen, und so möchten wir auch künftig neue „Kreationen“ anbieten und freuen uns auf die Anregungen unserer Gäste. Neben den Veranstaltungen finden regelmäßig Bürgertreffs und Zusammenkünfte von Vereinen, Parteien und Interessengruppen statt. Auch für private Familienfeiern und Festlichkeiten können die Räumlichkeiten gemietet werden.

20.06.2019,

Shadows of Soul - Reise durch Peru

Konzert mit Antonio F. Maravi und Elke Schottmann. 8 € / 7 € mehr...

Elke Schottmann und Antonio F. Maravi; Foto: privat

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

RumBa open air

21.06.2019, 16.00 Uhr

Fête de la Musique 2019

Open-Air-Konzert mit Musikern verschiedener Genres, umsonst und draußen. mehr...

Foto: FdM

RumBa open air, Baumschulenstr. 28, 12437 Berlin

Impressum | Datenschutz