Unser Mund sei voll des Lachens…

Foto: Veranstalterplakat

21.12., 18.00 Uhr

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

In diesem Konzert schweben wir mit den geheimnisvollen Harfenklängen Benjamin Brittens gen Himmel, um dort von Johann Sebastian Bachs Pauken und Trompeten empfangen zu werden. Prachtvoll und tänzerisch singen wir von Bach gesetzte, traditionell liturgische Texte und entspannen uns hin und wieder in Brittens geheimnisvollen Beschreibungen von Unschuld und Sorglosigkeit. Bach und Britten an einem Abend – da trifft musikalisches Handwerkszeug auf freie Tonalität mit wechselnden Zentren und technisch meisterhaft geerdete Komposition auf verletzliche Einfachheit, so dass ein musikalisches Abbild der Weihnachtszeit entsteht, zwischen Hektik und Verharren, ausgelassenem Feiern und besinnlicher Ruhe.

Impressum | Datenschutz