Fontane. Balladen und Jazz

Theodor Fontane, um 1860; Abb.: unbekannt

20.12., 19.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren und ist am 20. September 1898 in Berlin gestorben. Der Sohn eines Apothekers trat zunächst in die Fußstapfen seines Vaters, bevor er entschied, Schriftsteller zu werden. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des literarischen Realismus. Er schrieb Gedichte, journalistische Arbeiten und Prosatexte. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Romane "Effi Briest", "Irrungen, Wirrungen" und zu den schönsten Gedichten und Balladen "John Maynard" oder "Glaube an die Welt". Sie zeigen Fontane in seiner Vielseitigkeit - mit dramatischer Geste, mal leise und nachdenklich, mal augenzwinkernd und mit feinster Ironie. Und immer mit einem liebevollen Blick des Dichters auf die Menschen.

Studio Bildende Kunst

01.07.2019 bis 26.08.2019

laut+leise, zart+kräftig

Arbeiten von Teilnehmer*innen des Kurses Naturstudien / Aquarellmalerei unter Leitung von Andreas Mücke. frei mehr...

o.T.; Foto: Teilnehmerin des Malkurses Naturstudien

12.07.2019 bis 23.08.2019

Frank Lindenberg - Kleine Werkschau

Radierungen, Zeichnungen, Gouachen, Bilder in Öl. frei mehr...

"Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin!",2011/12, Öl/Leinwand 2,25 m x 1,75m; Abb.: F. Lindenberg

19.08.2019, 19.00 Uhr

Land und Leute: Polen

Zum Weltfriedenstag am 1. September, 80 Jahre nach dem Überfall auf Polen: die unbekannte Entstehungsgeschichte der Oder-Neiße-Linie als Kriegs- und Friedensgrenze im Herzen Europas - Vortrag von Hanno Schult. Eintritt: 3,50 €, mit Karten und Informationsmaterial. mehr...

Markierung der neuen Deutsch-Polnischen Grenze an der Oder im Jahr 1945; Quelle: Andrzej Leszek Szczesniak (1980) Historia dla Klasy VIII, Warsaw: Wydawnictwo Szkolne i Pedagogiczne, pp. 206 ISBN 83-02-01035-9

30.08.2019 bis 10.10.2019

Jahresausstellung 2019 des Graphik-Collegium Berlin e.V.

Graphik, Zeichnungen, Malerei - Sonderprogramm anlässlich der Langen Nacht der Bilder. Eintritt frei mehr...

Am Rande; Foto: Wilfried Habrich

31.08.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Das Munizipial-Viertel in Weißensee

Geführte Tour mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Antonplatz, vor dem Kino Toni (Tram M 4, M 13, 12). Teilnahmegebühr 4,00 € mehr...

typische Berlin-Weißenseer 20er-Jahre-Architektur von Carl James Bühring, hier Wohnhaus an der Woelckpromenade. ; Foto: Martin Künzel, Berlin, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Impressum | Datenschutz