Stadttour Lichtenberg: Zu den "Eigenhäusern" im Karlshorster Heimatviertel

Karlshorster Eigenhäuser; Foto: Rotraut Simons

Die ersten der als Sozialbauten gedachten Wohngebäude, die der „Verein Eigenhaus“ in der neuen Kolonie Karlshorst errichtete, standen südlich der S-Bahn im Prinzenviertel. Wo aber waren die übrigen? Sie sind, zum Teil noch in originalem Zustand, im „Heimatviertel“ rund um die Marksburgstraße zu finden, ebenso wie die allerersten in Plattenbauweise geschaffenen Wohnblöcke Ost-Berlins.

Studio Bildende Kunst

30.11.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Zu den "Eigenhäusern" im Karlshorster Heimatviertel

Geführter Spaziergang mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Marksburgstraße / Ecke Treskowallee (Westseite), Tram 17, 21, 27; Bus 396 Teilnahmegebühr 4 €

Karlshorster Eigenhäuser; Foto: Rotraut Simons

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

30.11.2019, 15.00 Uhr

Das Rübchen

Das Ensemble T&T (Tanz und Theater) führt das russische Volksmärchen in 2 Sprachen auf - in Deutsch und Russisch. Eintritt 6 / 4 € mehr...

Das Rübchen; Foto: bing.com/images

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz